Inflationswochen bei Poledancevienna
Erhalte automatisch 10% deiner überwiesenen Kursgebühren zwischen 05.07. und 15.08. Ende August als Gutschrift zurück!

Datenschutzerklärung

Stand: Mai 2021

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich bei Fragen wenden?

Verantwortliche der Datenverarbeitung ist: PDV Studios GmbH Grillparzerstrasse 7/2-5 1010 Wien Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich gerne jederzeit an: office@poledancevienna.at Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir (die PDV Studios GmbH) legen größten Wert auf die Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich so wie es in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Datenschutzgesetz (DSG) und allen weiteren maßgeblichen Gesetzen vorgeschrieben ist. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, speichern, verarbeiten, weitergeben und übermitteln, wenn Sie sich für die von uns angebotenen Dienstleistungen und Produkte interessieren oder diese buchen bzw. nutzen. Darüber hinaus beschreibt diese Datenschutzerklärungen die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit der Nutzung der von uns betriebenen Webseite www.poledancevienna.at.

2. Welche Daten verarbeiten wir?

Kursbuchungen
  • Beschreibung. Über unsere Webseite können unsere Kurse gebucht werden. Im Rahmen der Abwicklung und Durchführung der Kursbuchung verarbeiten wir Daten.
  • Datenkategorien. Kundennummer, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Wohnadresse, (Mobil-)Telefonnummer, gebuchter Kurs (Bezeichnung, Tag, Uhrzeit, Studio), bereits absolvierte Kurse, Information zu erfolgter bzw. nicht-erfolgter Zahlung, ggf. Information zu Einlösung eines Gutscheins, Bestätigung des Kursplatzes, Korrespondenz in diesem Zusammenhang, falls Sie nicht volljährig sind: Informationen zum Erziehungsberechtigten (Name, ausgefüllte und unterfertigte Teilnahmebestätigung).
  • Zweck. Anmeldung zu Kursen; Kursplatzreservierung; Zusendung einer Reservierungsbestätigung per E-Mail; Organisation und Durchführung der Kurse; Besuch aktueller und zukünftiger Kurse; Prüfung etwaiger Voraussetzung bei Buchung eines Folgekurses; telefonische Kontaktmöglichkeit bei etwaigen Kurstermin-Änderungen; Abrechnung der Kursbuchung.
  • Rechtfertigung. Erfüllung vertraglicher Pflichten (Kursbuchung) bzw. Durchführung entsprechender vorvertraglicher Maßnahmen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.
  • Speicherdauer. Jedenfalls für die Dauer der Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten; darüber hinausgehend bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits.
Administration/Abwicklung der Geschäftsbeziehung
  • Beschreibung. Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen werden Ihre Daten für diverse Detailprozesse zwecks Administration und Abwicklung des Kundenverhältnisses verarbeitet.
  • Datenkategorien. Kundennummer, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, Wohnadresse, (Mobil-)Telefonnummer, falls Sie nicht volljährig sind: Informationen zum Erziehungsberechtigten (Name, ausgefüllte und unterfertigte Teilnahmebestätigungen), gebuchte Kurse (Bezeichnung, Tag, Uhrzeit, Studio), Information zu erfolgten bzw. nicht-erfolgten Zahlungen, Information zu eingelösten Gutscheinen; besuchte Kurse, Informationen zu Nichterscheinen, Interessen (besuchte Kurse, Vormerkungen), Daten der Kundenbetreuung (wie etwa geführte Telefonate [schriftlich zusammengefasst, keine Aufzeichnungen oder Mitschnitte], interne Kommunikation zum Kundenverhältnis, eingegangene und ausgegangene Dokumente / Schriftverkehr), Korrespondenz in diesem Zusammenhang.
  • Zweck. Administration und Abwicklung des Kundenverhältnisses; Kontaktpflege; Terminmanagement; Rechnungslegung; Buchhaltung; Geburtstagswünsche; Zusendung von Informationen über neue Angebote und Kurse per Post, E-Mail und Telefon.
  • Rechtfertigung. Erfüllung vertraglicher Pflichten (Administration/Abwicklung des Kundenverhältnisses) bzw. Durchführung entsprechender vorvertraglicher Maßnahmen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO; Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (zB BAO, UGB) nach Art 6 Abs 1 lit c DSGVO; berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: Zusendung von Informationen über eigene Angebote und Kurse; Geburtstagswünsche.
  • Speicherdauer. Jedenfalls für die Dauer der Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten; darüber hinausgehend bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits.
Newsletter
  • Beschreibung. Die erhobenen Daten dienen der Versendung unseres E-Mail-Newsletter und der Dokumentation Ihrer Einwilligung.
  • Datenkategorien. Name, E-Mail-Adresse, Datum und Uhrzeit der Erteilung der Einwilligung sowie entsprechende Korrespondenz.
  • Zweck. Versendung unseres E-Mail-Newsletters.
  • Rechtfertigung. Einwilligung nach § 107 TKG.
  • Speicherdauer. Bis zum Widerruf der Einwilligung. Danach werden die Daten für Zwecke der Zusendung des Newsletters nicht mehr verwendet. Die Daten werden danach gelöscht, sofern kein anderer Rechtsgrund für die Weiterspeicherung diese Daten bestehen sollte.
E-Mail-Anfragen
  • Beschreibung. Per E-Mail können Sie uns kontaktieren und uns Anfragen stellen.
  • Datenkategorien. E-Mail-Adresse, Name, Inhalt der Anfrage, weitere Korrespondenz in diesem Zusammenhang.
  • Zweck. Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen.
  • Rechtfertigung. Erfüllung vertraglicher Pflichten bzw. Durchführung entsprechender vorvertraglicher Maßnahmen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO; berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen.
  • Speicherdauer. Jedenfalls für die Dauer der Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten; darüber hinausgehend bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits.
MyPDV
  • Beschreibung. Über MyPDV auf unserer Webseite können Sie sich mit ihrer Kundennummer einloggen und dort bestimmte Informationen abrufen. Zudem ist die Übertragung von Kursterminen via MyPDV möglich.
  • Datenkategorien. Kundennummer, gebuchte Kurse, besuchte Kurse, Kursempfehlungen, Restguthaben von eingelösten Gutscheinen, Informationen zur Ermöglichung der Übertragung von Kursterminen.
  • Zweck. Ermöglichung der einfachen Abfrage bestimmter Informationen zu eigenen Kursen und Gutscheininformationen; Ermöglichung der Übertragung von Kursterminen.
  • Rechtfertigung. Erfüllung vertraglicher Pflichten bzw. Durchführung entsprechender vorvertraglicher Maßnahmen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO; berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: Ermöglichung der einfachen Abfrage bestimmter Informationen zu eigenen Kursen und Gutscheininformationen; Ermöglichung der Übertragung von Kursterminen.
  • Speicherdauer. Jedenfalls für die Dauer der Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten; darüber hinausgehend bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits.
Kauf von Gutscheinen
  • Beschreibung. Es besteht die Möglichkeit, Gutscheine zu erwerben. Wird der Gutschein in unserem Büro vor Ort gekauft und bar bezahlt, werden keine personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erhoben. Wird der Gutschein über E-Mail bestellt und überwiesen, werden die folgenden Daten erhoben.
  • Datenkategorien. E-Mail-Adresse, Name, Adresse, Zahlungsinformationen, Versandinformationen, weitere Korrespondenz in diesem Zusammenhang.
  • Zweck. Verkauf von Gutscheinen.
  • Rechtfertigung. Erfüllung vertraglicher Pflichten (Kaufvertrag) bzw. Durchführung entsprechender vorvertraglicher Maßnahmen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.
  • Speicherdauer. Jedenfalls für die Dauer der Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten; darüber hinausgehend bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits.
Bild- / Videoaufnahmen
  • Beschreibung. Sofern alle abgebildeten Kursteilnehmer vorab zustimmen, werden wir im Zuge der Kurse Fotos oder Videoaufnahmen machen und diese dann ggf. auch auf unserer Webseite oder auf unseren Accounts in sozialen Medien veröffentlichen.
  • Datenkategorien. Fotos / Videomaterial von Kursteilnehmern, welches im Rahmen eines Kurses erstellt wird.
  • Zweck. Verwendung des Bild- bzw. Videomaterials zwecks Bewerbung des Unternehmens nach außen.
  • Rechtfertigung. Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
  • Speicherdauer. Bis zum Widerruf der Einwilligung. Nach erfolgtem Widerruf werden die Daten von der Webseite bzw. unseren Accounts in sozialen Medien (sofern dort veröffentlicht) genommen. Die Daten werden nach Widerruf gelöscht, sofern kein anderer Rechtsgrund für die Weiterspeicherung diese Daten bestehen sollte.
Unternehmenstransaktion
  • Beschreibung. Kommt es während aufrechter Geschäftsbeziehung oder nach Beendigung derselben zu einer bevorstehenden Unternehmenstransaktion oder einem Wechsel des Unternehmensträgers, werden die für die zweckentsprechende Vorbereitung, Abwicklung und Übertragung des Unternehmens notwendigen Daten an potentielle Interessenten sowie dem neuen Unternehmensträger und deren Berater übermittelt.
  • Datenkategorien. Alle in diesem Abschnitt 2. genannten Datenkategorien der übrigen Datenverarbeitungstätigkeiten.
  • Zweck. Vorbereitung und Abwicklung einer Unternehmenstransaktion.
  • Rechtfertigung. Erfüllung vertraglicher Pflichten nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO; Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen nach Art 6 Abs 1 lit c DSGVO; berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: Gewährleistung einer reibungslosen Unternehmensübertragung.
  • Speicherdauer. Bis zum Abschluss bzw. Abbruch der Transaktion und darüber hinausgehend bis zum Abschluss eines allfälligen auf Basis oder aus Anlass der Transaktion bestehenden Verfahrens oder Rechtsstreits.
Unternehmensinterne Untersuchungen
  • Beschreibung. Kommt es während aufrechten Kundenverhältnisses oder nach Beendigung zu einer unternehmensinternen Untersuchung, werden die für die zweckentsprechende Untersuchung notwendigen Daten verarbeitet und ggf. an Dritte (zB Revisoren, Berater) übermittelt.
  • Datenkategorien. Alle in diesem Abschnitt 2. genannten Datenkategorien der übrigen Datenverarbeitungstätigkeiten.
  • Zweck. Verfolgung von Rechtsansprüchen; Verteidigung von Rechten und Pflichten; Aufklärung von unternehmensinternen Angelegenheiten, Gesetzes- und anderen Rechtsverstößen sowie anderen Missständen.
  • Rechtfertigung. Erfüllung vertraglicher Pflichten nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO; Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (zB Strafgesetze, Verwaltungsstrafgesetze, Geldwäsche- und Terrorismusbekämpfung) nach Art 6 Abs 1 lit c DSGVO; berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: Verfolgung von Rechtsansprüchen; Aufklärung von unternehmensinternen Angelegenheiten, Gesetzes- und anderen Rechtsverstößen sowie anderen Missständen.
  • Speicherdauer. Bis zum Abschluss der Untersuchung und darüber hinausgehend bis zum Abschluss eines allfälligen auf Basis oder aus Anlass der unternehmensinternen Untersuchung bestehenden Verfahrens (Strafverfahren oder sonstiges Verfahren) oder Rechtsstreits.
Webseite
  • Beschreibung. Grundsätzlich erfassen wir im Rahmen unserer Webseite aktiv keine Daten. Allerdings werden bestimmte Daten automatisiert verarbeitet, damit Sie unsere Webseite ansehen können bzw. werden Zugriffe auf unserer Seite automatisiert in den Server-Logfiles protokolliert. So muss etwa Ihre IP-Adresse verarbeitet werden, damit technisch eine Verbindung zu unserer Webseite hergestellt werden kann und Sie die Inhalte auf unserer Webseite auch angezeigt bekommen. Auch externe Inhalte (etwa die von uns verwendete Schriftart Font Awesome), die wir auf unserer Webseite einbinden, erhalten Ihre IP-Adresse (da ansonsten etwa die Schriftart nicht auf Ihr Endgerät geladen werden könnte).
  • Datenkategorien. Verbindungsdaten (inkl. Angaben zum verwendeten Browser und verwendetem Betriebssystem) zur Herstellung einer Internetverbindung zwischen (i) Ihrem Endgerät sowie (ii) unserer Webseite bzw. den von uns auf unserer Webseite eingebundenen externen Inhalten (etwa die verwendete Schriftart Font Awesome).
  • Zweck. Technische Ermöglichung der Ansicht unserer Webseite am Endgerät des Nutzers; Nachvollziehbarkeit von technischen oder anderen Problemen mit der Nutzung und dem Betrieb der Webseite aus den Server-Logfiles.
  • Rechtfertigung. Berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: Technische Ermöglichung der Ansicht unserer Webseite am Endgerät des Nutzers; Nachvollziehbarkeit von technischen oder anderen Problemen mit der Nutzung und dem Betrieb der Webseite aus den Server-Logfiles.
  • Speicherdauer. Diese Daten werden nur für die Dauer der Verbindung zur Übertragung von Datenpaketen, die für die Anzeige unserer Webseite auf Ihrem Endgerät technisch unumgänglich sind, verarbeitet und (abgesehen von bestimmten Verbindungsdaten in den Server-Logfiles bis zum nächsten Server-Neustart) nicht dauerhaft gespeichert.
Elektronische Videotürsprechanlagen
  • Beschreibung. An unseren Standorten kann es bei der jeweiligen Eingangstüre elektronische Videotürsprechanlagen geben. Diese übertragen, sofern die Glocke betätigt wurde, ein Bild der Person, die die Klingel betätigt hat, an das Display im Innenraum an die Person, die dann die Türe öffnet. Diese Video-Daten werden nicht gespeichert oder aufgezeichnet.
  • Datenkategorien. Live-Videodaten.
  • Zweck. Technische Ermöglichung des Eintritts in unsere Standorte mittels Videotürsprechanlage.
  • Rechtfertigung. Berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: Technische Ermöglichung des Eintritts in unsere Standorte mittels Videotürsprechanlage.
  • Speicherdauer. Diese Video-Daten werden nur beim Betätigen der Glocke übertragen („live“), die Aufnahmen werden nicht gespeichert oder aufgezeichnet.

3. An wen werden Daten übermittelt?

Eine Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen bzw. vertraglicher Vereinbarungen an folgende Stellen:
  • Dienstleister (IT-Dienstleister, Agenturen, etc);
  • Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, sonstige Berater;
  • Banken, Zahlungsdienstleister, Inkassodienstleister;
  • Behörden und Gerichte im Anlassfall.

4. Ihre Rechte

Ihnen stehen folgende Rechte zu:
  • Recht auf Auskunft. Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob und in welchem Ausmaß Daten über Sie verarbeitet werden.
  • Recht auf Berichtigung. Verarbeiten wir unvollständige oder unrichtige Daten von Ihnen, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw deren Vervollständigung verlangen.
  • Recht auf Löschung. Sie können eine Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern der Zweck, für die sie erhoben worden sind, weggefallen ist, eine unrechtmäßige Verarbeitung vorliegt, die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift oder sich die Datenverarbeitung auf Ihre Einwilligung stützt und Sie diese widerrufen haben. Zu beachten ist hierbei, dass es andere Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung Ihrer Daten entgegenstehen können, zB gesetzlich geregelte Aufbewahrungspflichten, anhängige Verfahren, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, etc.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn
    • Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen;
    • die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen;
    • wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen; oder
    • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen oder diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern wir die Daten aufgrund Ihrer erteilten Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Recht auf Widerspruch. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrnehmung von Aufgaben, die im öffentlichen Interesse liegen, zur Ausübung öffentlicher Gewalt oder berufen wir uns bei der Verarbeitung auf die Notwendigkeit zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, so können Sie gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch einlegen, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse an Ihren Daten besteht.

Zur Ausübung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die in Abschnitt 1. oben angegebenen Kontaktdaten.

Rechte im Rahmen der Einwilligung. Sie können uns gegenüber abgegebene Einwilligungserklärungen jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen, wobei Sie jede einzelne Einwilligungserklärung unabhängig von anderen uns gegenüber abgegebenen Einwilligungserklärungen widerrufen können.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass ein Widerruf keine unmittelbaren oder mittelbaren negativen Folgen für Ihr Vertragsverhältnis mit uns hat. Ein Widerruf hat lediglich zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu den in der jeweiligen Einwilligungserklärung genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten, und mit der Verarbeitung der konkreten Daten zusammenhängende allfällige Rechte und/oder Vorteile (falls vorhanden) nicht mehr in Anspruch genommen werden können.

Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an die in Abschnitt 1. oben angegebenen Kontaktdaten.

Beschwerderecht. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, treten Sie gerne direkt mit uns in Kontakt (Kontaktdaten siehe Abschnitt 1. oben). Selbstverständlich können Sie auch bei der österreichischen Datenschutzbehörde (für weitere Informationen: www.dsb.gv.at) Beschwerde erheben.

5. Cookies

Um unsere Webseite nutzerfreundlich zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Wenn Sie das nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers. Sie können auf Ihrem Endgerät gespeicherte Cookies auch jederzeit durch Löschen der temporären Internetdateien entfernen. Die Deaktivierung bzw. Löschung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite allerdings einschränken.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies, insbesondere gibt es sogenannte notwendige Cookies und andere Cookies. Notwendige Cookies sind erforderlich, um grundlegende Funktionen der Webseite sicherzustellen. Zum Beispiel braucht es diese Cookies, wenn ein Nutzer ein Produkt in den Warenkorb legt, dann auf anderen Seiten weitersurft und später erst zur Kasse geht. Durch diese Cookies wird der Warenkorb nicht gelöscht, selbst wenn der Nutzer sein Browserfenster schließt. Auch bei Verwendung eines Cookie Consent Management Systems („Cookie-Banner“) braucht es ein Cookie, das die Entscheidung des Nutzers (ob bzw. welche Cookies akzeptiert werden) dauerhaft speichert, so dass die Abfrage nicht bei jedem weiteren Aufruf der Webseite erneut erscheint.

Nicht notwendige Cookies verarbeiten wir ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung. Im Zuge des beim ersten Aufruf der Webseite erscheinenden „Cookie-Banners“ können Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen möchten und welche nicht. Sie haben jederzeit das Recht und die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies wieder zu widerrufen; etwa indem Sie die entsprechenden Cookies in Ihrem Browser verwalten, deaktivieren oder löschen.

Konkret verarbeiten wir (Ihre entsprechende Einwilligung vorausgesetzt) folgende nicht notwendigen Cookies:

  • Google Analytics

    Wir setzen auf unserer Webseite Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

    Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

    Google Analytics nutzt folgende Cookies: _ga (Speicherdauer 2 Jahre), _gid (Speicherdauer 24 Stunden), _gat (Speicherdauer 24 Stunden)

  • Google Ads Conversion

    Wir setzen auf unserer Webseite Google Ads Conversion ein, ein Marketing-Produkt von Google. Google Ads Conversion verwendet Cookies. Wir nutzen das Angebot von Google Ads Conversion, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren und mit Hilfe dieser Werbemittel auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert.

    Wir verwenden Google Ads Conversion, um den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem sog “Conversion-Tracking-Tag” versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir selbst erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen.

    Google Ads Conversion nutzt folgende Cookies: test_cookie (Speicherdauer 15 Minuten), IDE (Speicherdauer 1 Jahr), _gcl_au (90 Tage), _gcl_aw (90 Tage)

  • Google Tag Manager

    Wir setzen auf unserer Webseite Google Tag Manager ein, ein Marketing-Produkt von Google. Google Tag Manager verwaltet auf unserer Webseite alle Arten von Tags (Skripte). Es können statistische Skripte oder Marketing-Tags sein, die für die Werbung bestimmt sind. Solche Tags und Skripte setzen Cookies, die Daten von Ihren Benutzern sammeln, um Statistiken und Marketinganalysen zu erstellen.

    Google Tag Manager nutzt folgende Cookies: _ga (Speicherdauer 2 Jahre), _ga_ (Speicherdauer 2 Jahre), _gid (Speicherdauer 24 Stunden)

  • Facebook

    Wir setzen auf unserer Webseite ausgewählte Funktionen von Facebook ein.

    Insbesondere verwenden wir sogenannte soziale Plug-ins von Facebook. Sie erkennen diese Buttons am klassischen Facebook-Logo, wie dem „Gefällt mir“-Button (die Hand mit erhobenem Daumen) oder an einer eindeutigen „Facebook Plug-in“-Kennzeichnung. Falls Sie bei Facebook nicht angemeldet sind oder kein Facebook-Konto besitzen, sendet Ihr Browser weniger Informationen an Facebook, weil Sie weniger Facebook-Cookies haben. Dennoch können Daten wie beispielsweise Ihre IP-Adresse oder welche Webseite Sie besuchen an Facebook übertragen werden.

    Weiters verwenden wir Facebook Pixel, um den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen. Mit dem Facebook-Pixel kann Facebook Ihre Nutzungshandlungen verfolgen, sofern Sie über Facebook-Werbeanzeigen auf unsere Webseite gekommen sind. Durch die Einbindung des Facebook Pixels erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Mit Hilfe des Facebook Pixels können wir die Wirksamkeit der Facebook-Ads für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nach Klick auf eine Facebook-Ad auf unsere Website weitergeleitet wurden.

    Facebook nutzt folgende Cookies: _fbp (Speicherdauer 3 Monate), fr (Speicherdauer 3 Monate), dpr (Speicherdauer bis zum Ende der Sitzung), datr (Speicherdauer 2 Jahre), wd (Speicherdauer 1 Woche)

  • Instagram

    Wir verwenden auf unserer Webseite Funktionen von Instagram. Instagram verwendet Cookies. Damit können wir Ihnen Inhalte wie Buttons, Fotos oder Videos von Instagram direkt auf unserer Webseite zeigen. Unabhängig davon, ob Sie ein Instagram-Konto haben oder nicht, werden bestimmte Nutzungsdaten an Instagram übermittelt.

    Instagram nutzt folgende Cookies: csrftoken (Speicherdauer 1 Jahr), mid (Speicherdauer bis zum Ende der Sitzung)

  • Youtube

    Wir binden auf unserer Webseite Youtube-Videos ein, die auf https://www.youtube.com/ gespeichert sind. Sofern diese von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind, werden diese im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, womit keine Daten über Sie an Youtube übertragen werden, solange Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden bestimmte Nutzungsdaten an Youtube übermittelt.

    Youtube nutzt folgende Cookies: YSC (Speicherdauer bis zum Ende der Sitzung), GPS (Speicherdauer 30 Minuten), VISITOR_INFO1_LIVE (Speicherdauer 180 Tage)


Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:
PDV Studios GmbH
Grillparzerstrasse 7/2-5
1010 Wien
office@poledancevienna.at
06766205069


Stand: Mai 2021